FAHRZEUGE IM LÖSCHZUG 4 – STEINHAUSEN – SIDDINGHAUSEN – WEINE – EICKHOFF

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20: Florian Büren4 –HLF 20

Standort Steinhausen

Einsatzzweck:
Taktisch selbständige Einheit zur Brandbekämpfung, Wasserförderung und technischen Hilfeleistung mittleren bis größeren Umfangs. Das Fahrzeug ist bei der Löschgruppe Steinhausen stationiert.

hier weiterlesen

Löschgruppenfahrzeug LF 10: Florian Büren 4 LF10-1

Standort Steinhausen

Einsatzzweck:
Taktisch selbständige Einheit zur Brandbekämpfung , Wasserförderung und Technischen Hilfeleistung kleineren Umfangs. Das Fahrzeug ist bei der Löschgruppe Steinhausen stationiert und ergänzt das HLF.

hier weiterlesen

Feuerwehranhänger Ölbeseitigung: FwA- Öl BÜR-FW 43

Standort Steinhausen

Einsatzzweck:
Transport von Geräten zur Beseitigung von Ölspuren. Dieser Anhänger wurde von der Löschgruppe Steinhausen umgebaut.

hier weiterlesen

Mannschaftstransportfahrzeug MTF: Florian Büren 4 MTF

Standort Steinhausen

Einsatzzweck:
Das Mannschaftstransportfahrzeug dient zur Beförderung von Einsatzkräften, zur Beförderung der Jugendfeuerwehr des 4 Zuges und Besorgungsfahrten. Das Fahrzeug ist Überregional in den Warnzug des Kreises Paderborn eingebunden. Das Fahrzeug ist bei der Löschgruppe Steinhausen stationiert.

hier weiterlesen

Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser: Florian Büren 4 – TSF-W 1

Standort Siddinhausen

Einsatzzweck:
Das Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (kurz: TSF-W) ist eine Weiterentwicklung des TSF und in der DIN 14 530 – 17 genormt. Zusätzlich zu seinem Vorgänger verfügt es nun auch über einen eigenen Löschwassertank mit einem Inhalt von 750 Litern, der über einen Schlauch an die Tragkraftspritze angeschlossen ist. Das Fahrzeug verfügt außerdem über eine so genannte „Vorrichtung zur schnellen Wasserabgabe“, d.h. ein zusammengekuppelter, in Buchten gelegter C-Schlauch. Das TSF-W verfügt über eine feuerwehrtechnische Standardbeladung für eine Löschgruppe. Dieses Fahrzeug ist bei der Löschgruppe Siddinghausen stationiert.

hier weiterlesen

Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser: Florian Büren 4 TSF-W 2

Standort Weine

Einsatzzweck:

Dieses Fahrzeug ist als Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank konzipiert. Es hat eine Staffelbesatzung 1/5 und wurde im Jahr 2016 gebaut. Bei der Löschgruppe Weine wurde es im Juli 2016 in Dienst gestellt.

Hier weiterlesen

Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser: Florian Büren 4 – TSF-W 3

Standort Eickhoff

Einsatzzweck:
Das TSF-W ist ein Feuerwehrfahrzeug für die Brandbekämpfung und für die einfache Technische Hilfeleistung. Es ist mit einer Tragkraftspritze Ziegler TS 8 , einer Schnellangriffseinrichtung, einer feuerwehrtechnischen Beladung und einem fest eingebauten Löschwasserbehälter ausgestattet. Im Januar 2018 wurde dieses Fahrzeug von der Löschgruppe Hegensdorf an die Löschgruppe Eickhoff übergeben.

hier weiterlesen